About

Man erzählte mir immer, dass am Tage meiner Geburt die Sonne schien, obwohl es mitten im Februar war. Meine Kindheit war voll von bunten Vorstellungen über Kleidung, Kostümierung und Dekoration. Meine Ideen versuchte ich bald umzusetzen. Schon mit sieben Jahren begann ich, Stoffe einzufärben, Grußkarten zu entwerfen, Seidenmalerei zu betreiben und Schmuck aus Knetmaterial zu formen. Ich verbrachte viele Stunden und Tage in meinem Zimmer, um mein handwerkliches Geschick und meine kreativen Ideen in die Tat umzusetzen. Anschließend verwandelte sich mein Kinderzimmer in eine Boutique, in der ich meine Kunstwerke verkaufte – zum Leidwesen meiner Eltern, die mein eigenes „Modegeschäft“ stets als Käufer besuchen mussten. Schon damals wünschte ich mir, meinen Kindertraum später in die Wirklichkeit umzusetzen und zu meinem Beruf zu machen.
iloveblossomIm Jahr 2000 unternahm ich den ersten wichtigen Schritt in diese Richtung. Nach der Matura absolvierte ich eine Ausbildung an einem Kolleg für Mode- und Bekleidungstechnik in Wien. Anschließend ging ich zum ORF, um u. a. bei der zweiten Staffel von Starmania die Sänger und Sängerinnen einzukleiden. Durch diese Arbeit beim Fernsehen wurde meine schöpferische Ader, die während meiner Ausbildung leider etwas in Mitleidenschaft gezogen worden war, wieder zu neuem Leben erweckt. Im Frühling 2004 startete ich unter dem Namen „Blossom♥“ mein erstes Label.

Nach 2 jähriger Selbstverwirklichung zog es mich jedoch wieder ins normale Berufsleben zurück. Ich durchlebte 3 aufregende Jahre im Handel, bevor ich 2008 ins schöne Ronacher Theater in Wien umsiedelte und dort die Leitung der Kostümabteilung übernahm. Die Zeit am Theater hat mich viel gelehrt und mich sehr geprägt. Sie machte mir aber aufs Neue bewußt, dass meine Leidenschaft, Schmuck zu entwerfen und zu fertigen, niemals ruhen würde. Daher beschloss

ich im Jänner 2010 iloveblossom zu gründen. Unter diesem Namen erarbeite und verkaufe ich nun meine eigenen Ideen und Entwürfe. Diesmal ist es kein Spiel, sondern mein Leben.

Ich wünsche mir, den Menschen mit meinen Schmuckstücken eine Freude bereiten zu können und ihnen mittels der unterschiedlichen Geschichten, die sich hinter jeder einzelnen Perle verbergen, ein Stück mehr Fröhlichkeit geben zu dürfen.

Alles Liebe,
Irene

 

Gift Ribbon